Stärkung

Im Abendmahl verbinden sich Christinnen und Christen untereinander und mit Gott. Sie verbinden sich untereinander, weil sie gemeinsam das Abendmahl als Fest des Glaubens begehen. Sie verbinden sich mit Gott so, wie jede Speise, die wir essen und trinken, unser Leben durchdringt. So erinnert das Abendmahl daran, dass Jesus Christus ganz nah ist. Hier und jetzt.

Darum kann es unserer Meinung nach ein Abendmahl in einem Angebot wie diesem auch nicht geben. Wir laden Sie aber umso intensiver ein, sich auf den Weg zu machen und an einem Abendmahl teilzunehmen!

Vielleicht wissen Sie schon, wohin Sie da gehen könnten. Falls nicht, dann geben Sie doch in Ihre Suchmaschine die Stichworte „Gottesdienst mit Abendmahl“ und einen passenden Ortsnahmen ein. Und falls Sie nicht fündig werden sollten, helfen wir Ihnen weiter: Über „Kontakt“ in der Menüleiste finden Sie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.