Nicht-Visuelle Version wählen
Grafik: Ein weißes Herz ist mit viel Stacheldraht umwickelt

Im Zeichen der Liebe

In den unterschiedlichen Deutungen des Todes von Jesus zieht sich ein zentrales Motiv wie ein roter Faden durch. Das Ende von Jesus steht ganz im Zeichen der Liebe Gottes. Liebe sucht Nähe und macht deshalb verwundbar. Wer wirklich liebt, weicht dem Leiden nicht aus. So liebt Gott – uns. Was wir im Sinne eines gesunden Selbsterhaltungstriebes meiden sollten, riskiert Gott. Seine Liebe macht ihn verwundbar. Er hält sie auch im Schmerz der Ablehnung durch.

5.C Ostern verstehen

/