Nicht-Visuelle Version wählen
Eine dunkle Mauer in die ein Loch in der Form eines Kreuzes geschlagen ist. Durch das Loch scheint sehr helles Licht. Daneben steht die Schrift: Ostern. Gott gibt Jesus Recht.

Der Tod ist tot

Ja, wenn nicht dieses geschehen wäre: Ostern. Es ist das älteste christliche Fest und wird seit dem Jahr 325 am Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühjahr gefeiert. Das Neue Testament beschreibt den Vorgang der Auferweckung nicht. Es erzählt aber von einer Erfahrung, die die Freundinnen und Freunde von Jesus gemacht haben. Und diese Erfahrung muss so umwerfend gewesen sein, dass innerhalb weniger Jahrzehnte der gesamte Mittelmeerraum mit einer Botschaft erobert wurde. Die Botschaft lautet: Jesus lebt! Er ist nicht bei den Toten. Gott hat ihn auferweckt.

5.C Ostern verstehen

/