Nicht-Visuelle Version wählen
Ein junger Mann hat aus Daumen und Zeigefingern seiner beiden Hände ein Rechteck geformt, wie ein Bilderrahmen und schaut lachend hindurch.

Schritt sechs: Wieder Gutes erwarten

Und zuletzt: Wieder Gutes erwarten. Schwere Verletzungen lassen oft unsere positiven Erwartungen ans Leben absterben, machen uns misstrauisch gegenüber der eigenen Zukunft, tauchen alles, was vor uns liegt, in ein dunkles Licht. Es lohnt sich, den Perspektivwechsel zu wagen und wieder Gutes zu erwarten. In allem, was auf Sie zukommt, kommt einer auf Sie zu, der sich nicht gegen Sie verschworen hat. Einer, der es gut mit Ihnen meint. Wenn Gott für Sie ist, was kann letztlich gegen Sie sein?

3.C Schritte zur "inneren Heilung"

/