Nicht-Visuelle Version wählen
Neben dem Bild mit dem Stacheldraht-Herzen von eben steht nun: Willst du gesund werden?

Raus aus der Opferrolle

Im Neuen Testament wird erzählt, wie Jesus an einen großen Teich Der Teich Bethesda befand sich in Jerusalem in der Nähe des Stephanstors und war ein Wasserspeicher mit zwei Becken. Manche Forscher (wie etwa Peter Hirschberg in „Israel und die palästinensischen Gebiete“, Leipzig 2011, S. 234f.) gehen davon aus, dass sich die Heilung nicht an diesem sehr tiefen Doppelbecken sondern an einer Grottenanlage in der Nähe ereignete. kommt, an dem viele Kranke liegen, die auf Heilung warten. Ein Mann liegt seit 38 Jahren krank auf seiner Matte. Nichts wünscht er sich mehr als Heilung. Dann kommt Jesus und fragt ihn zuerst: „Willst Du gesund werden?“ (Evangelium nach Johannes, Kapitel 5, Vers 6) Ist das nicht eine alberne Frage? Nun, vielleicht nicht mal. Es gibt nämlich tatsächlich Menschen, die möchten ihre Verletzungen gar nicht loswerden, weil sie sich so an sie gewöhnt haben. Wollen Sie gesund werden?

3.B Innere Verletzungen

/