Nicht-Visuelle Version wählen
Das Bild von vorhin: Ein weißes Herz ist mit Stacheldraht umwickelt. Der Blick durch das Herz zeigt eine Mauer aus Steinen. Allerdings sind nun deutlich weniger Steine zu sehen, als auf dem Bild vorher.

Die Heilung muss in uns beginnen

Mancher versucht mit seinen Verletzungen fertig zu werden, indem er die äußeren Umstände verändert, die zu den Verletzungen geführt haben. Doch auch wenn er den Wohnort wechselt oder sogar auswandert, ist der Erste, dem er am neuen Ort begegnet, er selbst! Und zwar mit seinen Verletzungen, die er natürlich mitgenommen hat. Weil die Verwundung in uns steckt, muss auch die Heilung in uns beginnen.

3.B Innere Verletzungen

/