Nicht-Visuelle Version wählen
Ähnliche Zeichnung wie eben: In dem roten Block steht nun das Wort „GOTT“, wobei in das „O“ ein Herz gezeichnet ist. Der Spruch von Martin Luther ist ergänzt und heißt nun: Woran du dein Herz hängst, das ist dein Gott

Wie heißt dein Gott?

Fragen Sie sich doch einmal so ehrlich wie möglich: Wo beginnen meine Augen zu leuchten? Was fasziniert mich zutiefst – heimlich oder offen? Wovon sind meine Lebensträume bestimmt?
Wenn ich mir mein eigenes Lebens anschaue: Was möchte ich auf keinen Fall verlieren? Was ist mir konkurrenzlos wichtig? Worauf will ich keinesfalls verzichten? Was ist die eigentliche Triebfeder meines Lebens? Worauf verlasse ich mich?
Glauben heißt: Sein Herz an Gott verlieren und sich auf ihn verlassen.

2.D Gott und Sinn

/