Nicht-Visuelle Version wählen
Eine Zeichnung: Auf einem roten Block, in dem das Wort"SINN“ steht, sitzt ein Mensch. Dieser Mensch hat ein weißes Herz auf der Brust. Auf dem roten Block liegt ein rotes Herz. Darüber der Spruch von Martin Luther: Woran du dein Herz hängst.

Mein Ein und Alles

Martin Luther sagte: „Woran du dein Herz hängst, das ist dein Gott.“
Die Fragen nach dem Sinn unseres Lebens und die Fragen nach Gott hängen eng miteinander zusammen. Denn in beiden Fragen geht es darum, ob es etwas gibt, an das man sich mit Gewinn verlieren kann. Das Wort „Gott“ und das Wort „Sinn“ haben eins gemeinsam: Beide stehen für die Behauptung: Es gibt etwas, für das sich die Hingabe des Lebens lohnt.

2.D Gott und Sinn

/