Nicht-Visuelle Version wählen
Werbeplakat einer Sparkasse. Ein älterer Mann springt wie Charly Chaplin, nur auf seine Stock gestützt, in die Luft

Aufbruch

Auf seiner Reise in das Land des Glaubens macht Abraham Abraham oder Abram ist nach der Bibel der Urvater des Glaubens. Seine Lebensgeschichte steht im 1. Buch Mose in den Kapiteln 12 bis 25. konkrete Erfahrungen mit diesem Gott, der ihn aufbrechen ließ. Mit der Zeit entsteht eine Vorstellung, ein Gefühl, ein Bild von Gott vor seinem inneren Auge. Wer in das Land des Glaubens reist, betritt auch ein Land der Bilder. Wo immer Menschen ihre Glaubensgeschichten erzählen, malen sie Bilder von dem was ihnen heilig ist. Und eben auch Bilder von dem Geheimnis, das wir „Gott“ nennen.

1.B Mein Bild von Gott

/